Aktuelles: Niederstetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Bundesweiter Vorlesetag in der Grundschule des Bildungszentrums Niederstetten (19.11.2021)

Artikel vom 19.11.2021

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages, der jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet, konnten sich die Grundschülerinnen und Grundschüler des Bildungszentrums Niederstetten auf eine tolle Aktion freuen. Ziel dieses Tages ist es, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen und Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. Die Umsetzung dieses Ziels gelang in Niederstetten durch die Vorleserin des Kulturamtes Niederstetten, Frau Neckermann, besonders gut, da diese den einzelnen Klassen Einblicke in die Welt des Buches ermöglichte und durch das Vorlesen Begeisterung bei den Kindern weckte.
Diese Faszination bei den Kleinen wurde mit einem Potpourri aus lustigen, spannenden und aktuellen Büchern sowie Kinderbuchklassikern erzeugt.
So durften die Erst- und Zweitklässler beispielsweise dem "Traumfresserchen" lauschen und Literatur von Michael Ende sowie Annegret Fuchshuber kennenlernen.
Auch die Dritt- und Viertklässler wurden in den Bann von Literatur gezogen und durften sich über ein modernes Werk freuen. Die Begeisterung für Bücher und das Vorlesen wurde bei vielen Kindern zum Beispiel durch das "Neinhorn" von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn geweckt. In diesem Zusammenhang rückte auch gleich die an die Schule angrenzende Mediothek im Kult ins Licht, in der ein buntes Allerlei an Büchern und Medien beheimatet ist und die für unsere Schülerinnen und Schüler zur Verfügung steht.
Benedikt Amann

Infobereiche