Aktuelles: Niederstetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Zweite Prüfungsrunde am Bildungszentrum Niederstetten: Schülerinnen und Schüler der Klasse R 9G legen die Hauptschulabschlussprüfung ab

Artikel vom 29.06.2020

Nach intensiven Vorbereitungswochen in der Schule und zuhause durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse R 9G nach den Pfingstferien loslegen und in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch die Prüfung schreiben.

Begonnen wurde am Dienstag, den 16.06.20 mit dem Fach Deutsch. In Deutsch galt es im Pflichtteil und im Wahlteil Aufgaben zu bearbeiten. Der Pflichtteil bestand aus einem Sachtext zum Thema „Neue Stadt – neues Zuhause? – Wie junge Menschen wohnen“ mit daran anschließenden Fragen zur Überprüfung des Leseverständnis. Die Thematik des Textes zeigte sich sehr schülernah, da einige Jugendliche ab September einer neuen Wohnsituation gegenüberstehen und sich somit gut in das Thema hineinversetzen konnten. Des Weiteren wurden Grundbegriffe der Grammatik abgefragt, die so manchen schwitzen ließen. Der zweite Teil im Pflichtbereich bestand aus Fragen zum Roman „Schneeriese“ von Susan Kreller. Das Buch wurde wochenlang im Unterricht behandelt und sorgte immer wieder für erheiternde Momente, da die Schülerinnen und Schüler das schüchterne Vorgehen der Hauptfigur Adrian in Sachen erste Liebe nicht nachvollziehen konnten und ihm eine gehörige Portion Selbstbewusstsein wünschten.

Im Wahlteil standen den Schülerinnen und Schülern drei Aufgaben zur Verfügung, von denen sie eine bearbeiten sollten. Zur Auswahl standen eine Erörterung zum Thema „Dürfen erwachsene Kinder verlangen, bei den Eltern wohnen zu bleiben?“, außerdem die Analyse des Gedichtes „Besuch vom Lande“ von Erich Kästner und die Analyse des Textes „Der Schritt zurück“ von Annette Rauert.

Am Donnerstag., den 18.06.2020 legten die Schülerinnen und Schüler die Prüfung im Fach Mathematik ab. Die Prüfung gliederte sich in zwei Teile: Im ersten Teil mussten Aufgaben zum Grundverständnis der Mathematik gelöst werden. Die vier Grundrechenarten, Bruchrechnen und Prozentrechnen gehörten hier ebenso dazu wie Gleichungen, Zuordnungen sowie die Geometrie in der Ebene und im Raum. Zum lösen dieses Aufgabenteils durfte der Taschenrechner nicht verwendet werden. Im zweiten Teil waren dann umfangreichere Textaufgaben aus dem Alltag lösen, wie zum Beispiel der Kauf eines Sporttrikots, die Geschwindigkeit der internationale Raumstation ISS, die Planung eines Ausflugs oder der Flächeninhalt und das Volumen von geometrischen Körpern.

Die Prüfung im Fach Englisch wurde am Montag, den 22.06.2020 abgelegt. Diese bestand aus vier Teilen, beginnend mit der Überprüfung des Hörverstehens. Anschließend galt es diverse Aufgaben zu einem Text über Lucky Luke, dem einsamen Cowboy, zu bearbeiten. Im dritten Teil konnten die Schülerinnen und Schüler ihre grammatikalischen Kenntnisse sowie ihren Wortschatz im Englischen unter Beweis stellen. Abschließend stand die Textproduktion im Vordergrund. Hier war das Schreiben einer E-Mail und das Verfassen eines Textes über einen kürzlich besuchten Ort gefordert.

Nach den schriftlichen Prüfungen erhalten die Schülerinnen und Schüler Anfang Juli ihre Noten und haben dann Ende Juli noch die Möglichkeit, in Deutsch und Mathematik eine mündliche Prüfung zur Verbesserung der Note abzulegen.

M. Ansorge

Infobereiche