Bundesweiter Vorlesetag - „Prominente Vorleser am Bildungszentrum Niederstetten“

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages, der jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet, konnten sich die Grundschülerinnen und Grundschüler des Bildungszentrums Niederstetten auf einen tollen Aktionstag freuen. Ziel dieses Tages ist es, ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen und Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. Die Umsetzung dieses Ziels gelang in Niederstetten besonders gut, da sowohl die Bürgermeisterin Frau Naber als auch Frau Neckermann von der Mediothek sowie Herr Oberst Göhringer den Grundschülerinnen und Grundschülern vorlasen. Diese faszinierten die Kinder mit lustigen, spannenden und aktuellen Büchern, aber auch Kinderbuchklassiker waren vertreten. So durften die Erst- und Zweitklässler beispielsweise Ausschnitte aus Werken von Max Kruses „Urmel aus dem Eis“ oder Leo Lionnis „Frederick“ hören. Astrid Lindgrens „Michel aus Lönneberga“ durfte auch nicht fehlen.

Auch die Dritt- und Viertklässler wurden in den Bann von traditioneller Literatur wie beispielsweise „Lippels Traum“ von Paul Maar gezogen, durften sich aber auch über moderne Werke freuen. Die Begeisterung für Bücher und das Vorlesen wurde bei vielen Kindern am Bildungszentrum geweckt. Gleich nach der Veranstaltung war ein „Run“ auf die Mediothek im Kult, in der ein buntes Potpourri an diversen Büchern und Medien beheimatet ist und die gerade ihr 25-jähriges Jubiläum feiert.

Benedikt Amann

Gelesen 459 mal

Kontakt zum Bildungszentrum

Sie haben Wünsche, weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Kontaktieren Sie uns einfach über nachfolgende Adressen und Rufnummern:

Top
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies verwendet werden. More details…